Ethische Dilemmata für Jugendliche

Jugendliche kämpfen mit ethischen Dilemmata, weil sie nicht immer weise und erfahren genug sind, um gute Entscheidungen zu treffen. Die meisten Teenager haben ein Gefühl für Richtig und Falsch und haben Schwierigkeiten, ihr Gewissen zu ignorieren, wenn es ihnen sagt, dass sie etwas Unethisches getan haben. Jugendliche treffen jeden Tag schwierige Entscheidungen, und Gruppenzwang macht es oft schwieriger, den richtigen Weg zu wählen.

Schummeln

Jugendliche haben oft Probleme mit Schummeln, weil Noten so wichtig sind. Ein Teenager, der eine bestimmte Note benötigt, um in einer Sportmannschaft zu bleiben, kann Betrug rechtfertigen, weil er und seine Teamkollegen bestraft werden, wenn er aus dem Team geworfen wird. Jugendliche am anderen Ende des Betrugs haben auch Schwierigkeiten, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ein Teenager könnte einem Gleichaltrigen die Antworten auf einen Test geben, wohl wissend, dass der Freund sein Opfer schätzen und respektieren wird. Oder, Ein Teenager könnte bereitwillig einem Peer-Cheat helfen, damit er sich in eine bestimmte soziale Clique einfügt, um seine Popularität zu steigern.

Lügen

Jugendliche stehen oft vor dem ethischen Dilemma des Lügens, weil sie ihre Freunde oder ihre Eltern nicht enttäuschen wollen. Sie lügen auch, um ihre Spuren zu verwischen, raus aus der Hausarbeit, Passen Sie sich Gleichaltrigen an und schützen Sie andere Menschen, sagt Megan Divine, Beraterin für Elternunterstützung bei EmpoweringParents.com 2. Ein Teenager könnte über ihren Aufenthaltsort oder ihre Noten lügen, weil er nicht möchte, dass sich seine Eltern Sorgen machen oder überreagieren. Sie könnte über ein Gespräch mit einem Gleichaltrigen lügen, weil sie die Gefühle ihrer Freundin nicht verletzen will. Einige Jugendliche haben Probleme zu entscheiden, ob sie lügen sollen, weil sie sich nicht den Konsequenzen ihres Handelns stellen wollen. Sie könnten davon ausgehen, dass das, was ein Peer oder ein Familienmitglied nicht weiß, ihnen nicht schaden kann.

Snitching

Snitching und Tattle-Tailing werden von den meisten Teenagern abgeraten, weil sie ihre Altersgenossen nicht verärgern oder verraten wollen. Manchmal müssen sich Jugendliche jedoch zwischen Illoyalität gegenüber ihren Freunden und ihrer persönlichen Sicherheit entscheiden. Manchmal geht es in diesem ethischen Dilemma auch um das Wohlergehen ihrer Freunde. Ein Teenager könnte seinen Eltern von der Drogenabhängigkeit eines Freundes erzählen, weil er sich Sorgen macht, dass sich sein Freund selbst zerstören könnte. Oder ein Teenager könnte das Problem eines Freundes mit dem Stehlen ignorieren, weil er das Vertrauen seines Freundes nicht verraten will. Jugendliche wägen oft die Vor- und Nachteile des Schnüffelns ab, bevor sie sich für den Weg entscheiden.

Rauchen und Trinken

Viele Jugendliche stehen vor dem ethischen Dilemma, zu entscheiden, ob sie rauchen oder trinken möchten. Einige Jugendliche rationalisieren, dass es in Ordnung ist, solange sie nicht trinken und fahren. Andere entscheiden sich für die Teilnahme, weil sie zu einer bestimmten Menge passen möchten. Eltern, die ihren Teenagern nicht über Rauchen und Trinken predigen oder heuchlerische Botschaften senden, wenn sie auch mit Rauchen und Trinken zu kämpfen haben, sind am effektivsten in Bezug auf ihre Teenager, laut Suchtforscher Dr.. Adi Jaffe bei PsychologyToday.com 1. Ehrliche Kommunikation ist der Schlüssel, um Teenagern zu helfen, schwierige ethische Dilemmata zu überwinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.