Geld ist nicht die Wurzel allen Übels, aber…

Sie können religiös sein oder auch nicht, und ich habe nicht die Absicht, Sie so oder so zu beeinflussen. Deine Überzeugungen sind deine eigenen zu wählen und zu leben. Ich respektiere Ihre Freiheit zu wählen und zu leben, wie Sie es für richtig halten. Ich möchte jedoch ein religiöses Zitat verwenden, um auf die Beziehung zwischen Produktivität und Glück hinzuweisen.

Eines der am meisten falsch zitierten Stücke in der Geschichte ist die Idee, dass die Bibel sagt:

‚Geld ist die Wurzel allen Übels.

Das steht nirgendwo in der Bibel. Eine genauere Übersetzung ist:

‚Die Liebe zum Geld ist die Wurzel aller Arten von Übel‘

Und da gibt es einen wichtigen Unterschied. Weil es nichts Falsches daran ist, Geld zu haben. Es ist nichts Falsches daran, mehr Geld verdienen zu wollen und Ihr Leben so zu gestalten, dass Sie Ihr Einkommen / Ihren Umsatz steigern können.

Wo das Problem auftritt, ist, wenn Sie keinen besonderen Grund haben, das Geld zu wollen. Sie wollen nur mehr Geld verdienen, um Geld zu verdienen. Ich würde immer mit meinen Coaching-Kunden argumentieren, bevor sie anfangen, mehr Geld zu jagen; sie sollten die Gründe identifizieren, warum sie mehr Geld verdienen wollen. Wie genau hoffen sie, ihr Leben durch die Steigerung des Einkommens / Umsatzes zu verbessern?

Bevor Sie einen bestimmten Geldbetrag verdienen möchten, müssen Sie Folgendes beachten:

  • Ihr Zweck
  • Ihre Werte
  • Ihre Ziele
  • Ihr Wissen, Ihre Fähigkeiten und Ihre Einstellung

Dies sind nur einige der wichtigsten Dinge, die Sie berücksichtigen müssen.

Mögliche Probleme, die auftreten können

Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Sie mehr Geld verdienen möchten, können die folgenden Probleme auftreten.

1. Sie wissen nicht wirklich, wie viel

Wenn Sie unklar sind, wofür Sie das Geld wollen; Es ist sehr schwer zu wissen, wie viel Geld Sie tatsächlich brauchen.

Wenn Sie versuchen, mehr Geld zu verdienen, müssen Sie oft, wenn auch nicht immer, Opfer bringen. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Geld Sie brauchen, können Sie am Ende Dinge opfern, die Ihrem Leben Glück und Freude bringen, um Geld zu verdienen, das Sie nicht brauchen.

Deshalb werden manche Menschen unglücklicher, wenn sie reicher werden. Weil sie nicht wirklich wissen, was sie von dem erhöhten Geld zu gewinnen hoffen; Am Ende geben sie etwas auf, das für sie wertvoller ist, z. Zeit mit ihrer Familie.

2. Ihnen fehlt die Motivation

Für alles, was wir über Geld und unsere Geldprobleme sprechen; Geld motiviert und inspiriert die meisten Menschen nicht wirklich.

Denken Sie an eine Zeit, in der Sie in einen wunderbaren Tagtraum gerutscht sind. Du träumst davon, wie dein Leben besser werden könnte. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie von einem bestimmten Geldbetrag geträumt haben.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie von einer Erfahrung, einem Ereignis, einer Aktivität oder einem Besitz geträumt haben, die Sie genießen könnten. Dies sind die Arten von Dingen, die Sie wirklich vom Leben wollen. Es sind diese Dinge (Visualisieren und Fokussieren), die Sie durch schwierige Zeiten motivieren werden. Das Geld ist nur ein Mittel, mit dem Sie sie in Ihr Leben bringen können.

3. Sie können nicht alle Ihre Optionen sehen

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, mehr Geld zu benötigen, und Sie nicht wissen, warum Sie es wirklich wollen; sie sehen nicht alle Ihre Möglichkeiten, um das zu bekommen, was Sie wirklich vom Leben wollen.

Ich bin mir nicht sicher, ob die besten Dinge im Leben kostenlos sind, aber viele von ihnen sind es sicherlich. Es gibt auch Möglichkeiten zu tauschen / handeln, Second Hand zu kaufen; um einen Gefallen von jemandem zu bitten, der helfen kann; und zahlreiche andere Möglichkeiten, Ihr Leben bestmöglich zu verbessern.

Wenn Sie sich ausschließlich auf den finanziellen Aspekt konzentrieren, ziehen Sie nicht alle anderen Optionen in Betracht und; Wie konntest du? Wenn Sie zuerst an das Geld denken, sehen Sie Geldmangel als das einzige Problem und den Erwerb von mehr Geld als die einzige Lösung.

Fazit

Beim Setzen von Zielen denken viele Menschen zunächst darüber nach, wie viel Geld sie brauchen. Aber wie kannst du wissen, wie viel Geld du für dein Leben brauchst, wenn du nicht weißt, wofür du es brauchst. Es stellt den Wagen vor das Pferd. Sie werden nie das Gefühl haben, genug Geld zu haben. Sie werden Stress und Misserfolgsgefühle erleben, weil Sie sich niemals als Erfolg betrachten können, wenn Ihr einziger Fokus darauf liegt, mehr Geld zu verdienen, dh. sie werden nie das Gefühl haben, genug zu haben.

Geld ist sicherlich nicht die Wurzel allen Übels, aber Geldbesessenheit ist nicht gesund. Konzentriere dich stattdessen zuerst auf die Person, die du sein willst und was du mit deinem Leben machen willst. Identifizieren Sie die Dinge, die Sie gerne tun, und die Gegenstände, die Sie gerne hätten. Wenn Sie alle Dinge kennen, für die Sie Geld benötigen, können Sie leichter berechnen, wie viel Sie benötigen. Sie können dann Pläne machen, die es Ihnen ermöglichen, dieses Geld auf die effektivste Art und Weise zu verdienen, und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie noch genügend Zeit haben, um das Leben zu genießen, das Sie wirklich wollen. Es ist in Ordnung, Geld zu verdienen, aber es ist wichtig, das Leben zu lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.