Immobilien-Spieler gesalbt mächtigsten Frauen in der Stadt

Von links: Dorothy Herman, Mary Ann Tighe, Pamela Liebman, Maryann Gilmartin und Leslie Himmel

( New York, NY) — Crain’s hat gerade seine Liste der 50 mächtigsten Frauen der Stadt veröffentlicht. Die Überraschung ist, dass es 5 Immobilien Schwergewichte auf der Liste, die neben einflussreichen Frauen im Einzelhandel erscheinen, und in der Welt der Wirtschaft, Philanthropie und Regierung. Dass es so viele Frauen in Immobilien gibt, die den Schnitt gemacht haben, ist eine Inspiration für neue und aufstrebende Frauen, die in ihre Fußstapfen treten wollen. Hier sind die 5 Mogule, die es an die Spitze geschafft haben: Mary Ann Tighe von CBRE, MaryAnne Gilmartin von Forest City New York, Pamela Liebman von der Corcoran Group, Dorothy Herman von Douglas Elliman Real Estate und Leslie Himmel von Himmel & Meringoff Properties. Und hier ist, warum sie gefeiert werden.

DOROTHY HERMAN

Dottie Herman ist President und Chief Executive Officer von Douglas Elliman

Herman, President und CEO von Douglas Elliman, belegt Platz 36 und erzielte 2016 einen Umsatz von 24,6 Milliarden US-Dollar. Herman ist verantwortlich für die Expansion von Elliman, Eröffnung von 11 Büros und Einstellung von 1.000 Agenten zusätzlich zu den 6.500, die bereits beschäftigt sind. Elliman ist heute das viertgrößte Immobilienmaklerunternehmen der Welt. Herman, 64, ist Vorstandsmitglied des Katz Women’s Hospital von Northwell Health und des Southampton Hospital.

MARY ANN TIGHE

Mary Ann Tighe, Chief Executive Officer CBRE, New York Tri-State Region

Tighe, 68, ist Chief Executive, Tristate Region von CBRE. 2015 belegte sie Platz 7 und steigt in diesem Jahr auf Platz 3 auf. Tighe, die im vergangenen Jahr Mietverträge im Wert von 3,5 Millionen Quadratmetern abgewickelt hat, wurde für ihre Positionen in Organisationen wie dem Inner-City Scholarship Fund und der Partnership for New York City ausgezeichnet.

Tinge hat Teile Manhattans im Alleingang umgestaltet. Zum Beispiel war sie die Agentin, die zweimal mit Conde Nast zusammengearbeitet hat. Sie vertrat Conde Nast, als es in den 1990er Jahren zum Time Square zog, und ihre Arbeit soll dazu beigetragen haben, Midtown wiederzubeleben. Im Jahr 2010, als Conde Nast aus dem Times Square zog, wurde Tighe erneut angeworben, diesmal als Vertreter des High-End-Hochglanz-Verlags in einem wegweisenden 1-Millionen-Quadratfuß-Mietvertrag im 1 World Trade Center. Wie Times Square, Es wurde gesagt, dass sie dazu beigetragen hat, Lower Manhattan zu einem Zielort für kreative Künste und Medien zu machen.

MARYANNE GILMARTIN

MaryAnne Gilmartin, Präsidentin und Geschäftsführerin von Forest City Ratner in New York.

MaryAnne Gilmartin ist Präsidentin und CEO von Forest City New York und sie ist erst Anfang fünfzig. Sie hatte 2016 einen Nettobetriebsertrag von 230 Millionen US-Dollar. Sie war das Gesicht hinter Pacific Park, einer 22 Hektar großen Mischnutzungsentwicklung, die sich seit vielen Jahren aus verschiedenen Gründen verzögerte, bevor Gilmartin die Fertigstellung anführte. Sie steht vor der bisher größten Herausforderung: Rikers Island neu zu erfinden. Bei der jährlichen Gala des Real Estate Board of New York sprach Gilmartin über Frauen, deren Talente und Ambitionen in ihrer überwiegend männlichen Branche übersehen und unterschätzt wurden.

PAMELA LIEBMANN

Pamela Liebman, Präsidentin & CEO der Corcoran Group

Pamela Liebman, die einflussreiche Präsidentin und CEO der Corcoran Group, hat 1500 Broker in Manhattan und Brooklyn. Sie hat gerade 500 mehr hinzugefügt. Wie viele Makler sagen würden, ist ein Verkauf ein Verkauf, und Corcoran ist darauf eingestellt, nachdem er alles von einem 700 Quadratmeter großen Studio bis zu einem Penthouse mit Pool auf dem Dach in einer luxuriösen Hochhauswohnung verkauft hat, während er seinen Elite-Status beibehält. Liebman ist seit 17 Jahren bei Corcoran und obwohl der Markt für teure Genossenschaften und Eigentumswohnungen weich ist, scheint die Firma unter Leibmans Fittichen dagegen immun zu sein, nachdem sie ein UES-Stadthaus für fast 80 Millionen und eine Brooklyn-Wohnung für 15 Millionen Dollar verkauft hat. In diesem Jahr rangiert sie auf Platz 32, verglichen mit # 35 im letzten Jahr.

LESLIE HIMMEL

Leslie Wohlman Himmel, Co-Managing Partner von Himmel + Meringoff Properties seit der Gründung des Unternehmens mit Stephen Meringoff im Jahr 1985. Credit: Observer Magazine

Letztes Jahr hat Leslie Himmel, 63, den Cut nicht geschafft, aber sie ist jetzt auf der 47th Position auf Crain’s. Die Co-Managing Partnerin bei Himmel & Meringoff Properties und Mitglied des Real Estate Board of New York, Himmel, ist bekannt für ihre Vision und Weitsicht beim Kauf oder der Investition in hauptsächlich gewerbliche Gebäude. Zusammen mit Geschäftspartner Stephen Meringoff, die beiden sind eine starke Kraft in der lukrativen gewerblichen Immobilienbranche.

Himmel steht jetzt an der Spitze ihres Gewinns und freut sich auf die Zukunft, indem sie sich das Ziel setzt, die Bestände ihres Unternehmens in den nächsten fünf Jahren um 1 Milliarde US-Dollar zu steigern. Um das Projekt zu unterstützen, wird Himmel die mehr als 500 Millionen US-Dollar reinvestieren, die sie und Meringoff kürzlich durch die Refinanzierung aktueller Beteiligungen gesammelt haben. Und gerade in diesem Monat kaufte Himmel ein LIC-Lager für coole 25 Millionen Dollar, von dem sie sich vorstellt, dass es ein Ort wird, an dem sich Mieter aus Technik, Wissenschaft und Wissenschaft treffen, sowie für alle, die am Roosevelt Island Campus der Cornell Tech in der Nähe sein müssen. Himmel sagte einmal, dass ihre Firma gerne in aufstrebenden Stadtteilen einkauft, von denen sie glaubt, dass sie Potenzial und „Aufwärtspotenzial“ haben.“ Im Moment ist sie fest auf ihren Spuren und macht ihre Ziele Wirklichkeit.

Hinterlasse deine Stimme

3 punkte

Upvote Downvote

Stimmen insgesamt: 9

Upvotes: 6

Upvotes Prozentsatz: 66.666667%

Downvotes: 3

Downvotes Prozentsatz: 33.333333%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.