MongoDB Automatisches Inkrementieren

 MongoDB Auto Inkrement

 MongoDB Auto Increment

Einführung in MongoDB Auto Increment

MongoDB Auto Increment verfügt nicht über die Funktionalität, die in SQL-Datenbanken wie MySQL, MSSQL und ORACLE verfügbar war. Normalerweise verwendet MongoDB standardmäßig die 12-Byte-Objekt-ID für das Feld _id als Primärschlüssel, um die Sammlungsdokumente in MongoDB eindeutig zu identifizieren. Es gibt ein Szenario für die Verwendung des _id Felds, um einen anderen automatischen Inkrementwert als object _id in MongoDB zu haben. MongoDB Auto-Increment nicht standardmäßig die MongoDB-Funktion; wir werden das gleiche mit programmgesteuert erreichen, und durch die Zählersammlung verwenden.

Syntax

Unten ist die syntax von auto-inkrement:

Starten Sie Ihren kostenlosen Data Science Kurs

Hadoop, Data Science, Statistics & andere

1. Erstellen Sie eine Funktion zum Generieren einer automatischen Inkrementsequenz:

function getValueForNextSequence(auto_increment_sequence_name){
var sequenceDoc = db.collection_name. FindAndModify ({
query:{_id: auto_increment_sequence_name },
update: {$inc:{sequence_value:1}},
new: true });
return sequenceDoc.sequence_value; }

2. Verwenden Sie die Auto-Inkrement-Sequenz:

db.collection_name.insert ("field_name": getValueForNextSequence ("field_name"), "field_name": value_of_field)

Parameter

Unten ist die parameter beschreibung syntax von auto-inkrement:

  • Sammlungsname: Der Sammlungsname ist definiert als der Sammlungsname, mit dem wir Daten mithilfe der automatischen Inkrementsequenz in MongoDB eingefügt haben. Wir müssen den Sammlungsnamen definieren, während wir die Auto-Inkrement-Sequenz verwenden.
  • Funktionsname: Funktionsname definieren Um die Auto-Inkrement-Sequenz zu verwenden, müssen wir sie zuerst definieren. Der Funktionsname ist beim Einfügen von Dokumenten in die Sammlung während der Verwendung der Sequenz von Bedeutung.
  • Suchen und Ändern: Suchen und Ändern ist eine Methode, die wir beim Einfügen eines Dokuments in die Sammlung mithilfe der Methode Suchen und Ändern verwendet haben.
  • Feldname: Wir müssen Feldnamen definieren, während wir ein Dokument in das Feld einfügen. Der Feldname ist ein wichtiger Parameter bei der Verwendung der Auto-Inkrement-Sequenz.
  • Query: Query ist definiert als die, die wir in der Auto-Inkrement-Sequenz verwendet haben.
  • Update: Es wird als aktualisiertes Dokument aus der Sammlung mithilfe der automatischen Inkrementsequenz definiert.

Wie funktioniert das automatische Inkrement in MongoDB?

Unten ist die arbeits von auto-inkrement. Wir haben das automatische Inkrement generiert, indem wir in MongoDB eine automatische Inkrementsequenz erstellt haben. Die Datenbanksequenz ist als Datenbankprodukt definiert, das eindeutige Werte durch Abrufen eines automatischen Inkrements erstellt hat. Die Autoinkrementsequenz ist von Bedeutung, da die Transaktions-ID einer Sequenz in MongoDB zugeordnet wurde. Wir haben die Auto-Inkrement-Sequenz für Multithread-Anwendungen verwendet, für die Multithread-Anwendung müssen wir die Auto-Inkrement-Sequenz verwenden.

Normalerweise verwendet MongoDB standardmäßig die 12-Byte-Objekt-ID für das Feld _id als Primärschlüssel, um die Sammlungsdokumente in MongoDB eindeutig zu identifizieren. Es gibt ein Szenario für die Verwendung des _id Felds, um einen anderen automatischen Inkrementwert als object _id in MongoDB zu haben. MongoDB Auto-Increment verfügt nicht über die Funktionalität, die in SQL-Datenbanken wie MySQL, MSSQL und ORACLE verfügbar war.

Autoincrement ist sehr nützlich und wichtig. MongoDB Auto-Inkrement ist keine Standardfunktion von MongoDB; Wir werden das gleiche programmgesteuert und mithilfe der Zählersammlung erreichen. Diese sieben Schritte werden verwendet, um Auto-Inkrement-Funktion oder Sequenz in MongoDB zu generieren sind wie folgt. Es gibt sieben Schritte, die verwendet werden, um eine Autoinkrementfunktion oder -sequenz in MongoDB zu generieren. Zum Generieren der automatischen Inkrementfunktion müssen wir die erste Sammlung generieren, für die wir in MongoDB eine Sequenz von automatischen Inkrementen erstellt haben. Der zweite Schritt besteht darin, ein Dokument in die Sammlung einzufügen. Wir haben das Dokument überprüft, nachdem wir einen Wert in die Sammlung eingefügt haben.

Der dritte Schritt besteht darin, Datensätze in die Sammlung einzufügen. Wir haben das Dokument nach dem Einfügen des Datensatzes in die Sammlung überprüft. Der vierte Schritt besteht darin, eine Datenbanksequenz zu erstellen. Die Datenbanksequenz wird beim automatischen Inkrementieren des Werts verwendet. Dies wird in der Autoinkrementsequenz verwendet. Im fünften Schritt wird eine Javascript-Funktion zum Erstellen von Sequenzen in MongoDB erstellt. Wir haben eine Funktion in Javascript definiert und zum Zeitpunkt des Einfügens eines Datensatzes aufgerufen. Im sechsten Schritt müssen wir eine Funktion in Javascript definieren und beim Einfügen eines Datensatzes in MongoDB aufrufen. Der siebte Schritt wird verwendet, um zu sehen, ob die erstellte Sequenz ordnungsgemäß verwendet wird oder nicht. Wir müssen im letzten Schritt überprüfen, ob eine Auto-Inkrement-Sequenz ordnungsgemäß funktioniert.

Beispiele für die Implementierung des automatischen MongoDB-Inkrements

Im Folgenden sind die genannten Beispiele aufgeführt:

Beispiel #1

Erstellen Sie eine Sammlung zur Verwendung der automatischen Inkrementsequenz

Im folgenden Beispiel haben wir einen Sammlungsnamen als „collection_seq“ erstellt, um den automatischen Inkrementwert zu generieren:

Code:

db.createCollection("collection_seq")

Ausgang:

 MongoDB Automatisches Inkrement1

 MongoDB Auto Increment1

Beispiel # 2

Fügen Sie ein Dokument in die Sammlung ein

Wir haben das folgende Dokument in die Sammlung eingefügt, um die automatische Inkrementsequenz zu überprüfen:

Code:

({"_id" : "col_id", "seq_val": 0})

Beispiel # 3

Datensatz in Sammlung einfügen

Wir haben den Datensatz in die Sammlung eingefügt, um die automatische Inkrementsequenz zu überprüfen. Unten sehen Sie das Beispiel zum Einfügen des Datensatzes in die Sammlung:

Code:

db.collection_seq.insert ({"_id" : "col_id", "seq_val": 0})

Ausgang:

 MongoDB Automatisches Inkrement2

 MongoDB Auto Increment2

Beispiel #4

Erstellen Sie eine Javascript-Funktion

Unten ist das Beispiel für die Erstellung einer Javascript-Funktion wie folgt. Wir haben den Funktionsnamen als getSequenceNextValue erstellt:

Code:

function getSequenceNextValue(coll_seqName) {
var seq_col = db.collection_seq.findAndModify({
query: { _id: col_id },
update: { $inc: { seq_val: 1 } },
new: true
});
return seq_col.sequence_value;
}

Ausgang:

Sequenz abrufen Nächster Wert

 sequenz abrufen Nächster Wert

Beispiel #5

Verwenden Sie eine Javascript-Funktion

Das folgende Beispiel zeigt, dass wir die oben erstellte Javascript-Funktion im Sammlungsnamen als collection_seq verwendet haben:

Fügen Sie den ersten Datensatz ein:

Code:

db.collection_seq.insert({
"_id": getValueForNextSequence("col_id"),
"name": "ABC",
"spec": "book",
"category": "functional",
"plan": "regular"
})

Ausgang:

 MongoDB Automatisches Inkrement4

 MongoDB Auto Increment4

Fügen Sie den zweiten Datensatz ein:

Code:

db.collection_seq.insert({
"_id": getValueForNextSequence("col_id"),
"name": "PQR",
"spec": "book1",
"category": "funct

Ausgang:

zweiter Rekord

 zweiter Datensatz

Beispiel # 6

Verwenden Sie eine Javascript-Funktion

Das folgende Beispiel zeigt die Verwendung der Javascript-Funktion:

Code:

db.collection_seq.find()

Ausgang:

 javascript-Funktion

 javascript-Funktion

Empfohlene Artikel

Dies ist eine Anleitung zum automatischen Inkrementieren von MongoDB. Hier besprechen wir eine Einführung in MongoDB Auto Increment, Syntax, Funktionsweise und die entsprechenden Beispiele. Sie können auch unsere anderen verwandten Artikel durchgehen, um mehr zu erfahren –

  1. MongoDB-Verwaltung
  2. MongoDB-Sammlung
  3. Sortieren nach in MongoDB
  4. Nachschlagen in MongoDB
0 Anteile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.