Neue US-Produktionsunternehmen im Februar angekündigt

100097_bigMFG2

2020 begann mit einer hoffnungsvollen Note, mit mehreren neuen Unternehmen im Januar angekündigt und der ISM Manufacturing Activity Index schoss zurück in Expansionsgebiet.

Doch gerade als es so aussah, als würde die Produktion von ihrem Einbruch zurückkommen, begann das Coronavirus, die Lieferketten zu treffen.

VEREINIGTE Staaten VON Amerika. die Hersteller waren erneut mit einer Reihe neuer Unsicherheiten und Störungen in der Lieferkette konfrontiert, die zu anhaltenden Störungen durch Zölle beitragen.

Trotzdem ist die US-Fertigung immer noch stark, mit mehreren aufregenden Ankündigungen im Februar. Dieser Artikel wird einen Blick auf einige der wichtigsten neuen Fertigungsunternehmen am Horizont werfen.

Neue Produktionsstätten in den USA angekündigt im Februar 2020

Alabama

Zunächst eröffnete Blue Origin seine lang erwartete Produktionsstätte für Raketentriebwerke in Huntsville. Blue Origin wurde im Jahr 2000 von Jeff Bezos gegründet und ist ein Luft- und Raumfahrtunternehmen mit Hauptsitz in Kent, WA, das sich auf die Entwicklung von Raketentriebwerken und Raumfahrttechnologien konzentriert, um einen breiteren Zugang des Menschen zum Weltraum zu ermöglichen.

Diese neue Anlage in Huntsville wird Triebwerke für die Vulcan Centaur-Rakete herstellen, die derzeit von der United Launch Alliance im nahe gelegenen Decatur, Alabama, gebaut wird.

Alabama ist die Heimat einer Reihe von Luft- und Raumfahrtunternehmen, darunter Aerojet Rocketdyne, Lockheed Martin und ATK Launch Systems. Letztes Jahr haben wir die Eröffnung des neuen Hauptwerks von Aerojet Rocketdyne in Huntsville angekündigt, das sich auf die Herstellung von Feststoffraketenmotorgehäusen für die Standardrakete 3 konzentrieren wird.

Huntsville ist seit langem als die „Raketenhauptstadt“ der USA bekannt.

Möchten Sie auf individuelle Unternehmensprofile im US-amerikanischen Industriesektor zugreifen? Klicken Sie hier, um mehr über die Live-Datenbank von IndustrySelect mit 500.000 Industrieunternehmen & einer Million Führungskräften zu erfahren.

Indiana

Im Bundesstaat Hoosier gab es im Februar mehrere neue Ankündigungen, beginnend mit einer großen Erweiterung von Subaru. Der Autohersteller gab am 6. Februar bekannt, dass er sein Werk in Lafayette erweitern und 158 Millionen US-Dollar in den Bau eines neuen Werks für Serviceteile und einer Getriebemontagehalle investieren wird. Nach Fertigstellung wird die neue Anlage weitere 350 Mitarbeiter beschäftigen.

Subaru ist ein wichtiger Arbeitgeber in Lafayette und beschäftigt 6.000 Mitarbeiter in dem weitläufigen 3,5 Millionen Quadratmeter großen Werk.

Dies folgt der großen Ankündigung von Abbott Lab, den ersten Spatenstich für eine neue Anlage in Westfield zu planen.

Die neue 38-Millionen-Dollar-Anlage wird sich auf die Herstellung von MitraClip von Abbott konzentrieren, einem medizinischen Gerät, das in der Herzoperation zur Reparatur undichter Klappen eingesetzt wird.

Die neue Anlage soll 2021 eröffnet werden und 477 Mitarbeiter beschäftigen, sobald sie voll funktionsfähig ist.

In der Zwischenzeit haben wir letzten Monat über die Pläne des Boxenherstellers DS Smith berichtet, ein neues Werk in Lebanon, Indiana, zu eröffnen. DS Smith eröffnete Ende Januar offiziell seine 2 Milliarden US-Dollar große Box-Produktionsstätte.

Das neue Werk beschäftigt 170 Mitarbeiter und produziert 30.000 Kartons pro Stunde aus recycelten Materialien und Hightech-Leichtbaumaterialien.

Indiana ist ein Kraftwerk für die Fertigung, mit einigen der niedrigsten Geschäftskosten im Mittleren Westen und Heimat einiger großer Autohersteller und Pharmaunternehmen.

Die Datenbank von IndustrySelect mit Herstellern aus Indiana enthält derzeit 9.072 Unternehmen und 31.000 Führungskräfte und gehört damit zu den führenden Produktionsstaaten in den USA.

Michigan

In der Zwischenzeit haben wir das Ende einer Ära bei GM gesehen Detroit Hamtrack Anlage. Nach 35 Jahren Produktion rollte Mitte Februar das letzte gasbetriebene Fahrzeug vom Band, was zu einer vorübergehenden Stilllegung der 800 Mitarbeiter des Werks führte, da das Werk in den nächsten 12 bis 18 Monaten umgerüstet wurde.

Nach Fertigstellung wird die umgerüstete 22-Milliarden-Dollar-Anlage nur noch Elektrofahrzeuge produzieren, darunter einen elektrischen Hummer-Pickup und das selbstfahrende Kreuzfahrtschiff. Das neue Unternehmen wird schließlich 2.200 Mitarbeiter beschäftigen.

Die Automobilherstellung hat in Michigan – insbesondere in der Region Detroit – in den letzten zehn Jahren wieder zugenommen. Trotz der jüngsten Verlangsamung der Autoindustrie ist die Region eine Hochburg für die nächste Generation der Automobilherstellung, mit einer Reihe von Einrichtungen, die an selbstfahrenden und elektrischen Fahrzeugtechnologien arbeiten.

Laut IndustrySelect gibt es im Bundesstaat Michigan rund 700 Automobilhersteller und Zulieferer von Autoteilen &. Der Staat beherbergt insgesamt 13.000 Industrieunternehmen und 41.000 industrielle Führungskräfte.
Pennsylvania

Im vergangenen Monat eröffnete 84 Lumber eine neue Produktionsstätte für Komponenten in New Britain, Pennsylvania. Das neue Werk wird sich auf die Herstellung von Wandpaneelen, Dachbindern und Bodenbindern konzentrieren.

Dies ist die zehnte US-Anlage von 84 Lumber und plant, den Grundstein für weitere Anlagen in Virginia und Ohio zu legen.

Das neue Werk in Großbritannien wird zunächst 20 Mitarbeiter einstellen, mit Plänen, schließlich 45 zu beschäftigen.

New Jersey

In der Zwischenzeit eröffnete der Biolebensmittelhersteller Ark Foods seine neue Produktionsstätte in Hackensack, wo er eine neue Linie von Veggie Bowls und Snacks herstellen wird.

Die neue 15.000 Quadratmeter große Anlage wird voraussichtlich 100 Mitarbeiter beschäftigen, wenn sie voll funktionsfähig ist.

Die Lebensmittelverarbeitung gehört zu den Top-Industrien in New Jersey und macht 598 der staatlichen Hersteller aus, so die Datenbank von IndustrySelect mit Herstellern aus New Jersey.

Louisiana

In Louisiana kündigte das kanadische Unternehmen E.I. Williams im vergangenen Monat Pläne zur Errichtung einer Anlage für industrielle Schallschutzgeräte im Industriegebiet North Webster Parish an, in der Lärmschutzgeräte hergestellt werden sollen.

Das neue Unternehmen wird voraussichtlich 100 Mitarbeiter über fünf Jahre beschäftigen und stellt eine Investition von 700.000 US-Dollar dar.

Auf der Suche nach Sales Leads in der industriellen Welt?

Wenn Sie Zugriff auf die größten Macher in der Fertigung und darüber hinaus haben möchten, ziehen Sie ein IndustrySelect-Abonnement in Betracht.

IndustrySelect-Abonnenten können bis zu 30 Datenpunkte abrufen, um die besten Leads von 400.000 US-Herstellern und 100.000 Standorten in der globalen Energiewirtschaft zu identifizieren und vorab zu qualifizieren.

Die Daten werden von einem 80-köpfigen Forschungsteam 24/7 von Hand verifiziert und aktualisiert. Profile enthalten auch die Namen, Titel und E-Mail-Adressen für schwer erreichbare Entscheidungsträger.

Um mehr darüber zu erfahren, was IndustrySelect für Sie tun kann, besuchen Sie unsere Website und starten Sie Ihre kostenlose Demo.

Neue Produktionsstätten angekündigt im Juni (2020)
Neue Produktionsunternehmen angekündigt im Juli (2020)
Neue Produktionsstätten angekündigt im August (2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.