Was sind kontaktlose Kreditkarten? Und wie bekomme ich einen?

Wischen, tauchen oder tippen?

Möglicherweise müssen Sie die Wahl in den kommenden Jahren häufiger treffen.

Das liegt daran, dass die kontaktlose Technologie bis Ende des Jahrzehnts voraussichtlich mehr als die Hälfte aller neuen Kredit- und Debitkartenlieferungen ausstatten wird, berichtet die New York Times.

Aber wie funktionieren diese Karten? Sind sie sicher? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, sowie unsere Auswahl für die besten verfügbaren kontaktlosen Karten (mit weiteren Details unten).

Unsere bevorzugten kontaktlosen Kreditkarten

Karte & Belohnungen Jahresgebühr
Capital One Quicksilver Bargeld belohnt Kreditkarte

  • 1.5% Cash Back auf alle Einkäufe
$0
Capital One SavorOne Cash Rewards Kreditkarte

  • 3% Cashback auf Restaurants und Unterhaltung
  • 2% Cashback in Lebensmittelgeschäften
  • 1% Cashback auf alles andere
$0
Blue Cash Everyday®-Karte von American Express

  • 3% Cashback in US-Supermärkten (auf bis zu 6.000 USD pro Jahr, dann 1%)
  • 2% cash Back an U.S. Tankstellen und ausgewählten U.S. kaufhäuser
  • 1% Cashback auf alles andere
$0 ( Preise & Gebühren)
American Express® Gold Card

  • 4X Punkte in Restaurants weltweit
  • 4X Punkte in US-Supermärkten (bis zu 25.000 USD pro Kalenderjahr, dann 1X)
  • 3X Punkte auf Flügen, die direkt über Fluggesellschaften oder amextravel gebucht wurden.kom
$250
( Preise & Gebühren)
Insidertipp

Mastercard hat ein Tool entwickelt, mit dem Sie nach Händlern in Ihrer Nähe suchen können, die kontaktlose Zahlungen akzeptieren. Es wurde auch ein ähnliches Tool namens ShopOpenings entwickelt, das Ihnen Unternehmen anzeigt, die derzeit für Geschäfte geöffnet sind, und ob sie NFC-fähig sind (was bedeutet, dass Sie kontaktlose Zahlungen annehmen können).

Was sind kontaktlose Kreditkarten und wie funktionieren sie?

Kontaktlose Kreditkarten sind zum größten Teil einfache alte Kreditkarten, mit der Ausnahme, dass Sie mit Ihnen bezahlen können, indem Sie Ihre Karte einfach in die Nähe des Zahlungsterminals halten, anstatt zu wischen oder einzulegen. Sie verwenden eine kontaktlose Technologie namens NFC (Near Field Communication). Jede Karte verfügt über einen kontaktlosen NFC-Chip und eine Radiofrequenz-Antenne (RFID), weshalb sie manchmal auch als RFID-Kreditkarten oder RFID-Chip-Kreditkarten bezeichnet werden.

Wenn Sie mit einer kontaktlosen Karte einkaufen, schwenken Sie sie über den Kartenleser, und Ihre Karte verwendet Funkfrequenzen und einen Einmalcode, um die Transaktion abzuschließen. Sie müssen nicht wischen, unterschreiben oder tauchen. Sie erhalten immer noch die gleichen Kreditkartenbelohnungen, die Sie normalerweise für den Kauf erhalten würden.

Obwohl es viel Aufsehen um kontaktlose Kreditkarten gab, ist die Technologie nicht neu.

Mastercard zum Beispiel führte bereits 2003 kontaktlose Karten ein, und das Chicago Transit System führte 2011 kontaktlose Zahlungen ein. Die Londoner U-Bahn nutzt sie seit 2014. Heutzutage sind auch einige Visa- und American Express-Karten kontaktlos. Sie finden auch kontaktlose Karten von Chase, Capital One, Discover und anderen Emittenten.

In den letzten zehn Jahren haben kontaktlose Karten in Kanada, Europa und Australien stetig an Popularität gewonnen — und gewinnen schließlich in den Vereinigten Staaten an Boden. ABI Research, ein Marktberatungsunternehmen, prognostiziert, dass bis 2022 weltweit jedes Jahr 2,3 Milliarden kontaktlose Karten ausgegeben werden.

Bildnachweis: Visa

Der gesamte Tap-and-Go-Vorgang dauert einige Sekunden und ist damit unendlich schneller als bei EMV-Chipkarten. Deshalb sind kontaktlose Karten perfekt für schnelle Transaktionen, wie in der Schlange in einem Coffeeshop oder in einem Stadtbus.

Insidertipp

Digitale Kreditkarten oder digitale Wallets wie Apple Pay, Google Pay (ehemals Android Pay) oder Samsung Pay nutzen die gleiche Technologie wie kontaktlose Kreditkarten für mobiles Bezahlen. Bevor Sie Ihr Telefon oder Wearable an der Kasse verwenden, müssen Sie den entsprechenden Tap-and-Pay-Dienst für Ihr Gerät herunterladen oder einrichten.

Sind kontaktlose Kreditkarten sicher?

Obwohl die NYT sagt, dass kontaktlose Karten „wesentlich sicherer“ sind als Magnetstreifenkarten, haben sie immer noch einige Schwächen, die Sie beachten sollten.

Das größte Problem sind RFID-Skimmer, die mit ihren eigenen NFC-Lesegeräten Details von kontaktlosen Karten stehlen. Dies kann auf belebten Straßen der Stadt oder in überfüllten U-Bahnen auftreten, wenn Diebe sich nähern können, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen.

Obwohl viel über diese potenzielle Bedrohung gesprochen wurde, sagen einige Experten, dass sie übertrieben ist. Einer sagte NPR, dass die meisten Diebe RFID-Skimming als Zeitverschwendung betrachten würden, da es viel einfacher ist, online zu gehen und „Tausende“ von Kreditkartennummern auf einmal zu kaufen.

Wenn Sie besorgt sind, können Sie eine RFID-blockierende Brieftasche kaufen oder Ihre Karte in ein Stück Aluminiumfolie wickeln.

Der wichtigste Schritt ist jedoch, die Aktivität Ihrer Karte wie gewohnt zu überwachen. Die überwiegende Mehrheit der Kreditkarten, einschließlich Tap-Kreditkarten, haben eine Null-Haftungs-Garantie. Überprüfen Sie einfach Ihre monatlichen Kontoauszüge und Kreditauskünfte und benachrichtigen Sie Ihren Emittenten, wenn Sie unerkannte Einkäufe feststellen.

Beherzigen Sie auch die Tatsache, dass die meisten Emittenten Grenzen für kontaktlose Kartentransaktionen festlegen — normalerweise zwischen 50 und 100 US-Dollar. Nachdem Sie diesen Betrag erreicht haben, müssen Sie den Kauf unterschreiben.

Kontaktlose Zahlungen und kontaktlose Kreditkarten

Wenn Sie sich jemals mit kontaktlosen Kreditkarten befasst haben, haben Sie wahrscheinlich auch den Begriff „kontaktlose Zahlungen“ gehört. Die beiden Ideen sind inhärent verwandt, aber es ist erwähnenswert, dass kontaktlose Kreditkarten nur eine Form der kontaktlosen Zahlung sind.

Kontaktloses Bezahlen: Definition & Geschichte

Kontaktlose Zahlungen sind im Wesentlichen jede Art von Zahlung, die keinen physischen Kontakt erfordert — das heißt, kein Wischen eines Magnetstreifens und kein Einsetzen eines Chips.

Diese Art von Technologie gibt es tatsächlich schon seit Jahrzehnten — 1995 wurde in Seoul eine kontaktlose Bus-Zahlungskarte eingeführt, und Speedpass, mit dem Kunden mit einem kontaktlosen Schlüsselanhänger, der mit Geld beladen ist, Gas bezahlen konnten, wurde Ende der 90er Jahre von Mobil eingeführt. Seitdem sind die Dinge jedoch weit gekommen.

Kontaktlose Kreditkarten sind eine Art von kontaktlosem Bezahlen, aber die kontaktlose Tap-and-Pay-Technologie kann auch in Geräte wie Telefone und Uhren eingebettet werden. Viele moderne kontaktlose Technologien beinhalten digitale Geldbörsen wie Google Pay und Apple Pay.

Wie die RFID-Antennen, die von kontaktlosen Kreditkarten verwendet werden, verwenden Geräte wie Smartphones die NFC-Technologie, die mit dem Zahlungsterminal interagiert.

Welche amerikanischen Emittenten bieten kontaktlose Karten an?

Um zu sehen, ob eine Karte mit kontaktloser Zahlungstechnologie ausgestattet ist, suchen Sie nach einem Wellen- oder Feldsymbol auf der Vorder- oder Rückseite. Das ist der kontaktlose Indikator.

Sie können auch Ihren Kreditkartenaussteller anrufen, um zu sehen, ob kontaktlose Karten verfügbar sind – manchmal senden Banken eine aktualisierte Version, wenn Sie danach fragen.

Hier sind die Standpunkte einiger großer Kreditkartenunternehmen:

  • American Express sagt kontaktlos auf der „Mehrheit“ seiner persönlichen Karten zur Verfügung steht, sowie eine Auswahl an Visitenkarten.
  • Die Bank of America startete Mitte 2019 ein Pilotprogramm, bei dem kontaktlose Kredit- und Debitkarten an Verbraucherkarteninhaber in den Regionen New York, Boston und San Francisco gesendet wurden, um die Massenakzeptanz zu fördern.
  • Capital One bietet eine Reihe von kontaktlosen Kreditkarten an (siehe unten).
  • Chase wird Ende 2018 und Anfang 2019 kontaktlose Karten versenden. Sie erhalten eine, wenn Sie eine neue Karte beantragen oder eine vorhandene Karte erneuern.
  • Discover bot früher kontaktlose Karten an und hat ab Dezember 2019 damit begonnen, sie wieder einzuführen.

Hallo Susan! Danke fürs Vorbeischauen. Die Produkttypen, die in Frage kommen, sind:
•Venture (Kunststoff, nicht Metall)
•Venture One
•Quicksilver (nicht Quicksilver One)
•Savor Card
•SavorOne
Beachten Sie, dass auf dem Konto eine Option für die kontaktlose Funktion vorhanden sein muss. ^ALEW

– Hauptstadt Eins (@AskCapitalOne) November 28, 2018

Wo werden kontaktlose Zahlungsmethoden akzeptiert? Immer mehr Einzelhandelsstandorte, darunter McDonald’s, Starbucks, Subway, Trader Joe’s, Aldi, Walgreens und Whole Foods. Suchen Sie einfach nach dem kontaktlosen Symbol am Point-of-Sale-Terminal oder erkunden Sie die durchsuchbare Datenbank von Mastercard mit kontaktlosen Händlern.

Insidertipp

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn ein Händler kein kontaktloses Zahlungssystem hat. Kontaktlose Karten sind normale Kreditkarten, nur mit fortschrittlicherer Technologie. Sie können sie also überall dort verwenden, wo Ihre Karte akzeptiert wird, auch online oder telefonisch. Und wenn Sie sich für den Kauf anmelden, haben Sie nicht das Transaktionslimit von 50 bis 100 US–Dollar, das Sie beim Bezahlen mit einem Fingertipp hätten.

Was sind die besten kontaktlosen Kreditkarten?

Aufgrund der niedrigen Transaktionslimits beim kontaktlosen Tippen und Gehen eignet es sich am besten für kleine Einkäufe an Orten wie Tankstellen, Lebensmittelgeschäften und Restaurants. Möglicherweise sehen Sie das kontaktlose Logo nicht auf den Bildern dieser Karten unten, aber sie sind mit kontaktloser Technologie verfügbar.

In diesem Sinne gibt es hier mehrere Kreditkarten, die in diesen Kategorien solide Belohnungen verdienen — und die auch über kontaktlose Technologie verfügen:

  • Capital One Quicksilver Cash Rewards Kreditkarte (Rezension)
  • Capital One SavorOne Cash Rewards Kreditkarte (Rezension)
  • Blue Cash Everyday® Karte von American Express (Rezension)
  • American Express® Gold Karte (Rezension)

Capital One Quicksilver Cash Rewards Kreditkarte

Unsere Bewertung
Min. bonitätgut

Details
Jahresgebühr$0
Regulärer APR15.49% – 25.49% (variabel)

Hauptmerkmale & Bedingungen

Wie die Chase Freedom Unlimited bietet diese Karte 1,5% Cashback auf jeden Einkauf, jeden Tag. Im Gegensatz zu Freedom Unlimited werden jedoch keine ausländischen Transaktionsgebühren erhoben, was es zu einer guten Wahl für internationale Reisen macht.

Capital One SavorOne Cash Rewards Kreditkarte

Unsere Bewertung
Min. bonitätgut

Details
Jahresgebühr$0
Regulärer APR15.49% – 25.49% (variabel)

Hauptmerkmale & Bedingungen

  • Jahresgebühr: $ 0
  • Einführungsbonus: $ 200 Cash Back für Ausgaben von $ 500 in den ersten 3 Monaten
  • Belohnungen:
    • 3% Cash Back für Restaurants und Unterhaltung
    • 2% Cash Back in Lebensmittelgeschäften
    • 1 % Cash Back auf alles andere
  • Vergünstigungen: Keine ausländischen Transaktionsgebühren
  • Kauf APR: 0% für 15 Monate, dann 15.49% – 25.49% (variabel)

Mit dieser Foodie-fokussierten Karte erhalten Sie eine großzügige Menge an Bargeld auf Ihre Restaurantrechnungen zurück, obwohl die Rate für Lebensmittel nicht so wettbewerbsfähig ist (aber diese Ausgaben sind perfekt für kontaktlose Transaktionen!).

Blue Cash Everyday® Karte von American Express

Unsere Bewertung
Min. bonitätgut

Details

(Preise & Gebühren)

Jahresgebühr$0
Regulärer APR13.99% – 23.99% Variabel

Jetzt bewerben

sicher auf der Website des Emittenten

  • Verdienen Sie 20% zurück auf Einkäufe bei Amazon.com auf der Karte in den ersten 6 Monaten, bis zu $200 zurück.
  • Plus, verdienen Sie $ 100 zurück, nachdem Sie $ 1.000 in Einkäufen auf Ihrer neuen Karte innerhalb der ersten 6 Monate ausgegeben haben.
  • 3% Cashback in US-Supermärkten (bei Einkäufen von bis zu 6.000 USD pro Jahr, dann 1%).
  • 2% Cashback an US-Tankstellen und in ausgewählten US-Kaufhäusern.
  • 1% Cashback auf andere Einkäufe.
  • Niedriger Intro-APR: 0% für 15 Monate auf Einkäufe ab dem Datum der Kontoeröffnung, dann eine variable Rate, 13,99% bis 23,99%.
  • Plan It® bietet die Möglichkeit, Einkäufe von 100 USD oder mehr auszuwählen, um sie in monatliche Zahlungen mit einer festen Gebühr aufzuteilen.
  • Cashback wird in Form von Belohnungsdollar erhalten, die leicht für Kontoauszugsguthaben eingelöst werden können.
  • Keine Jahresgebühr.
  • Bedingungen gelten.

American Express ist ein Kreditkarten Insider Advertiser.

Hauptmerkmale & Begriffe

Diese Karte trifft auf die richtigen kontaktlosen Kategorien: US-Supermärkte und US-Tankstellen, obwohl Sie auf US-Händler beschränkt sind. Ein verbessertes Angebot ist die Blue Cash Preferred®-Karte von American Express (Review), die eine jährliche Gebühr von 95 USD (Raten & Gebühren) hat — aber 6% Cashback in US-Supermärkten verdient (auf bis zu 6.000 USD pro Jahr, dann 1%) und auf ausgewählte US-Streaming-Dienste sowie 3% auf US-Tankstellenkäufe und Transit. Je nachdem, wie viel Sie in diesen Kategorien ausgeben, können die Prämien die Jahresgebühr (Raten & Gebühren) ausgleichen.

American Express® Gold Card

Unsere Bewertung
Min. bonitätgut

Details

(Preise & Gebühren)

Jahresgebühr$250
Regulärer APR > Pay Over Time APR

Jetzt bewerben

sicher auf der Website des Emittenten

  • Rose Gold ist zurück. Sie können nun zwischen Gold oder Rose Gold wählen.
  • Sammeln Sie 60.000 Membership Rewards®-Punkte, nachdem Sie innerhalb der ersten 6 Monate 4.000 USD für berechtigte Einkäufe mit Ihrer neuen Karte ausgegeben haben.
  • Sammeln Sie 4X Membership Rewards®-Punkte für Restaurants weltweit, einschließlich Takeout und Lieferung, und sammeln Sie 4X-Punkte für Uber Eats-Einkäufe.
  • Sammeln Sie 4X Membership Rewards®-Punkte in US-Supermärkten (bei Einkäufen von bis zu 25.000 USD pro Kalenderjahr, dann 1X).
  • $ 120 Uber Cash: Fügen Sie Ihre Gold Card zu Ihrem Uber-Konto hinzu und erhalten Sie jeden Monat automatisch $ 10 in Uber Cash für Uber Eats-Bestellungen oder Uber Rides in den USA., insgesamt bis zu $120 pro Jahr.
  • $ 120 Dining Credit: Verdienen Sie monatlich bis zu $ 10 an Ausweisguthaben, wenn Sie mit der Gold Card bei Grubhub, Seamless, The Cheesecake Factory, Ruth’s Chris Steak House, Boxed und teilnehmenden Shake Shack-Standorten bezahlen. Dies kann eine jährliche Ersparnis von bis zu $ 120 sein. Anmeldung erforderlich.
  • Sammeln Sie 3X Membership Rewards® Punkte auf Flügen, die direkt bei amextravel.com .
  • Keine ausländischen Transaktionsgebühren.
  • Die Jahresgebühr beträgt 250 USD.
  • Bedingungen gelten.

American Express ist ein Kreditkarten Insider Advertiser.

Hauptmerkmale & Bedingungen

  • Jahresgebühr: $ 250 (Preise & Gebühren)
  • Einführungsbonus: 60.000 Bonuspunkte für Ausgaben von $ 4.000 in den ersten 6 Monaten
  • Belohnungen:
    • 4X Membership Rewards Punkte pro Dollar in Restaurants weltweit
    • 4X Punkte in US-Supermärkten (bis zu 25.000 USD pro Kalenderjahr, dann 1X)
    • 3X Punkte auf Flügen, die direkt über Fluggesellschaften oder amextravel gebucht wurden.kom
  • Vergünstigungen: $ 120 jährliches Essensguthaben in ausgewählten Restaurants ($ 10 pro Monat), keine ausländischen Transaktionsgebühren, die Hotel Collection Credits

Mit starken Belohnungen in Restaurants weltweit, US-Supermärkten und Flügen sowie mehreren Vergünstigungen ist diese Karte eine gute Wahl für Reisende. Sie erhalten außerdem ein jährliches Essensguthaben von 120 USD in ausgewählten Restaurants von 10 USD pro Monat.

Sind kontaktlose Karten die Zukunft?

Das letzte Mal, als kontaktlose Karten auf den amerikanischen Markt kamen, machten sie nicht viel Aufsehen.

Aber dieses Mal — mit immer mehr Händlern, die an Bord springen, und mehr Verbrauchern, die digitale Zahlungsmethoden annehmen – würden wir vermuten, dass sie dabei bleiben werden.

Also mach dich bereit zu tippen, zu bezahlen und mach dich auf den Weg.

Bereit, die perfekte neue Kreditkarte zu finden, kontaktlos oder nicht? Schauen Sie sich unsere Auswahl für die besten Kreditkarten in einer Vielzahl von Kategorien.

War das hilfreich?

Für Preise und Gebühren der Blue Cash Everyday® Karte von American Express klicken Sie bitte hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.